Veganer Schinken

Okay, vermutlich nicht wirkliche Begeisterung für die meisten, aber mich hat es heute total umgehauen: Beim Versuch, ein veganes Kartoffelgratin hinzubekommen, habe ich ersatzweise wirklich dünn geschnittenen Räuchertofu in viel Öl richtig lange angebraten, bis er hart war, das ganze noch mit Räuchersalz (das Zeug habe ich mal auf dem Wochenmarkt am Gewürzstand gekauft) abeschmeckt und – Mund auf, Augen zu – in den Vegetarierfreund gestopft… er war entsetzt, dass ich ihn mit Schinken füttere! Bisher hatte ich nicht gemerkt, dass mir etwas gefehlt hätte, aber dieses Zeug ist der Hammer! Muss ich unbedingt ausprobieren zu Rührtofu!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: