Vollkornspaghetti jetzt auch in lecker…

Obwohl es natürlich gesünder ist, bin ich eigentlich nicht so ein Vollkornfan. Viele Sachen schmecken einfach nur noch nach Getreide und gerade bei Pasta kann das etwas störend sein. Dieses Rezept verlangt aber geradezu nach Vollkornspaghetti – nur die Harten kriegen nen Spaten und weiße Nudeln kommen gegen die Sauce überhaupt nicht an!

Dauer: 20 min
Schwierigkeit: *

Das braucht man für die Spaghetti mit Spezialsauce (2-3 Portionen):
1/2 Packung Vollkornspaghetti (also 250 g)
ca 2 Hand voll grüne Bohnen
2 mittlere oder 1 große Karotten
200g Räuchertofu
3 EL Erdnussbutter
3 EL Sojasauce
2 EL Essig
2 EL braunen Zucker

So geht’s dann weiter:

1. Wasser für die Nudeln aufsetzen.

2. Den Tofu würfeln, Bohnen und Karotten abwaschen, die Enden entfernen. Die Bohnen etwa dritteln, die Karotten mit einem Schälmesser in dünne Streifen schneiden, die Chili klein schneiden.

3. Wenn das Wasser kocht, salzen und die Nudeln darin fast al dente kochen.

4. Nach ca. 5 min testen: Wenn die Nudeln innen noch etwas hart sind, sich aber schon biegen, Bohnen, Karotten und Tofu mit in den Topf geben und so lange mitkochen, bis die Nudeln gar sind.

5. Etwa eine Schöpfkelle voll Nudelwasser abschöpfen und zur Seite stellen, dann den Rest (Nudeln mit Gemüse und Tofu) in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

6. Nun wird die Sauce gemacht: Den Topf wieder auf den Herd stellen, alle restlichen Zutaten unter Hitzeeinwirkung zusammenrühren, vom Herd nehmen, die Nudeln+ hinzugeben und durchrühren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: